return; 1
5431aa6b75866150080186f1_gro-zurueck.png 54128d8bf00773a43a4b989d_gross1.png

   

Ab Sonntag, dem 16. Mai 2021, feiern wir wieder Gottesdienste im Außenbereich

  


Leider ist die Corona-Pandemie in Deutschland noch lange nicht vorbei. Aber die Werte der
7-Tage-Inzidenz sinken seit einiger Zeit, sodass wir es wagen wollen, wieder Präsenzgottesdienste
an der Dorfkirche und am Dorothee-Sölle-Haus zu feiern.

In seiner Sitzung am 05.05.2021 hat der Gemeindekirchenrat Marienfelde bis auf weiteres
folgendes festgelegt:

   

  1. Es finden an der Dorfkirche und am Dorothee-Sölle-Haus ab dem 16. Mai 2021 wieder
    Gottesdienste im Außenbereich der Dorfkirche und des Dorothee-Sölle-Hauses statt,
    unter Einhaltung eines Hygienekonzeptes (Näheres hier)
  2. Die Dorfkirche bleibt weiterhin geschlossen. 
  3. Es finden auch weiterhin keine Veranstaltungen der Gemeindegruppen statt.

   

Wir freuen uns auf Sie! Wir wünschen Ihnen, dass Sie gesund bleiben.

   


Gemeindeversammlung am 20.06.2021

   

Wenn die Infektionslage es zulässt, wollen wir am 20.06.2021 eine Gemeindeversammlung abhalten.

   

Wo? Im Dorothee-Sölle-Haus, Waldsassener Str. 9, 12279 Berlin-Marienfelde
Wann? Nach dem Gottesdienst ab 12 Uhr; Dauer ca.2 Stunden

Themen? Unter anderem:
- Bericht aus der Arbeit des GKR
- Bericht des Arbeitskreises „Faire Gemeinde“
- Klimaschutzgesetz der EKBO, Auswirkungen auf unsere Gemeinde

   

Wir freuen uns auf angeregte Diskussionen.

   

Dr. Ulrike Friedrich
Vorsitzende des GKR

   


   

Gottesdienste und Andachten der vergangenen Sonntage

Aufzeichnungen der Online-Gottesdienste und -Andachten fnden Sie auf der Seite Gottesdienste

    

Lied der Woche

7. Juni 2021

    

    

J.S. Bach: Wohl mir, dass ich Jesum habe

aus der Kantate BWV 147 "Herz und Mund und Tat und Leben"

  

Es singen die Kantorei Marienfelde (live am 1. Juni 2021) und der Virtuelle Chor Marienfelde. 

Es spielt Concerto Grosso Berlin (live am 28. Februar 2021)        

  

Alle Lieder der Woche hier

Alle Lieder des Tages  hier

Alle Lieder des musikalischen Adventskalenders 2020 hier

    

Wie gefällt Ihnen, was Sie sehen und hören? Teilen Sie es uns mit. Klicken Sie dazu einfach auf den folgenden Link: Kontakt


Die Losungen

Jahreslosung 2021:

Jesus Christus spricht: Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist!
Lk 6,36

Losung und Lehrtext für Sonntag, 13. Juni 2021:

Ich will dem HERRN singen, dass er so wohl an mir tut.
Psalm 13,6

Leidet jemand unter euch, der bete; ist jemand guten Mutes, der singe Psalmen.
Jakobus 5,13


© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine Weitere Informationen finden Sie hier .

Gedanken zur Zeit

Singen in schweren Zeiten

    

In schweren Zeiten können uns Lieder und ihre Texte Zuversicht geben und uns aus der Schwermutshöhle, so wie es Paul Gerhardt benennt, herausbringen. Cantate ist nicht nur der Name des nächsten Sonntags, sondern auch die Aufforderung zu singen. Auch wenn wir uns nicht zum gemeinsamen Gesang treffen können, so kann doch jeder zuhause mit seiner Familie oder für sich allein singen. Pfarrer Peter Oldenbruch von der Evangelischen Kirche hat in seiner am 28. April 2021 um 06:35 Uhr auf Deutschlandradio gesendeten Morgenandacht über Paul Gerhardt gesprochen, der in schweren Zeiten Texte für aufmunternde Lieder geschrieben hat. Sie können sich die Morgenandacht hier anhören.

    

Wenn Sie singen möchten, unterstütze ich Sie mit dem Video zum Lied „ Du meine Seele singe

    

Ihr Wolfgang Perlich



Gemeinde aktuell:

Kirchliches Leben in Zeiten des Corona-Virus


„Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit.“ 2. Tim. 1,7


WICHTIG: Alle öffentlichen Veranstaltungen in der Gemeinde sind bis auf weiteres abgesagt.

Die Küsterei ist weiterhin nur telefonisch (Tel. 030/755 12 20 0) zu den Bürozeiten Mo, Do 10-14 Uhr, Mi 10-12 Uhr, Di 15-19 Uhr zu erreichen. Und natürlich jederzeit über Mail (kuesterei@marienfelde-evangelisch.de).

Pfrn. Senst-Rütenik Tel. 030/755 12 20 22 (außer montags)

Pfr. Wegener Tel. 030/755 12 20 24 (außer freitags)

Pfr. Klaß Tel. 030755 12 20 21 (außer montags)


24.05.2021 Ökumenischer Gottesdienst online

 

 

Auch in diesem Jahr konnte der ökumenische Gottesdienst am Pfingstmontag nicht am Rathaus Schöneberg stattfinden. Es fand aber die Online-Übertragung eines ökumenischen Gottesdienstes statt, deren Aufzeichnung Sie sich hier ansehen können

 

 

  20.5.2021 NEU auf der Seite des Dorothee Sölle-Hauses zu Pfingsten: Atem gottes hauch mich an

 

Der Atem ist das Lebenselixier unseres Daseins - er hält uns lebendig vom ersten Schrei des Neugeborenen bis zum letzten Atemzug des Sterbenden. Das Atmen ist nicht nur eine Körperfunktion, sondern spiegelt unsere Gesamtbefindlichkeit wider und ist zugleich eine Brücke vom Körper zu Geist. Nach dem Schöpfungsbericht der Bibel ist unsere Lebenskraft mit jedem Atemzug der Schöpferkraft verbunden, dem Atem Gottes.

 

Dorothee Sölle spürt in ihrem Gedicht dem Atem Gottes nach in unserem Leben, in der Natur, in den gesellschaftlichen Veränderungen und auch im Leiden. Wie das Feuer, das erwärmt und verwandelt, wie der Wind, der erfrischt, wie das Wasser, das lebendig hält – so wirkt Gott in seiner Schöpfung.

 

In all diesen Versen schwingt mit, wie wir unsere Gaben einsetzen sollen, um diese Erde zu erhalten und besser zu machen und gute Lebensbedingungen für alle Geschöpfe der Erde zu schaffen. Gott gibt uns mit seinem Atem die Verantwortung zur Bewahrung dieser Schöpfung - auch im Hinblick auf unsere Nachkommen. Gott ist uns nah in seinem Atemhauch, den die Bibel auch Heiliger Geist nennt.

 

Das Pfingstfest erinnert uns daran, diesem Atemhauch nachzuspüren. Er bringt uns in Kontakt zu Gott, er sorgt für eine Gemeinschaft, die mir Kraft und Halt gibt, auch in dieser schwierigen Zeit der Pandemie, in der wir manchmal resignieren und ungeduldig werden. Sein Atem schenkt uns Mut zum Leben und weckt Hoffnung im Blick auf Frieden und Gerechtigkeit.

 

Der Geist von Pfingsten weht, wir atmen durch und bitten um den Geist, den Atem Gottes.

Erdmute Schulz für den Sölle-Gesprächskreis

 

 

  14.01.2021 Gemeindereise nach Jordanien und Israel

 

Pfarrer Steffen Wegener hat eine Reise für Mitglieder und Freunde der Gemeinde vorbereitet, die in elf Tagen durch biblische Landschaften diesseits und jenseits des Jordan führen soll. 


Reisetermin ist vom 27.10. bis 06.11.2021. Die Ankündigung und den Verlauf der Reise können Sie dem Prospekt entnehmen. 

Pfarrer Wegener freut sich über Ihr Interesse und beantwortet Ihre Fragen gern. 

Anmeldungen bitte direkt an Ökumene-Reisen schicken (Die Adresse finden Sie auf der ersten Seite des Prospektes.)



03.06.2020 Dorfkirche und Dorothee-Sölle-Haus weiterhin für Veranstaltungen geschlossen

Auch die am 30.05.2020 in Kraft getretenen Regeln zum Verhalten in der Corona-Pandemie enthalten Auflagen für Veranstaltungen in geschlossenen Räumen. Die Gemeindeleitung prüft, wie die Regeln auf Veranstaltungen in der Dorfkirche und im Gemeindezentrum DSH umgesetzt werden können.
Wir werden Sie hier und durch Aushang in den Schaukästen weiter informieren.


 

Vielen Dank

Wolfgang Perlich

 


22.03.2020 Corona-Seelsorgetelefon

Die Krankenhausseelsorge, Kirchliche Telefonseelsorge und Notfallseelsorge der EKBO haben sich zusammen getan und ein Corona-Seelsorgetelefon ins Leben gerufen. Unter 030 403 665 885 wird zwischen 8 bis 18 Uhr Seelsorge angeboten.



Angebote des Kirchenkreises Tempelhof-Schöneberg:

www.ts-evangelisch.de

  


Sonntag
13.06.
09:30 Uhr Gottesdienst
Dorfkirche, Außenbereich
11:00 Uhr Gottesdienst
Dorothee-Sölle-Haus, Außenbereich
Sonntag
20.06.
11:00 Uhr Gottesdienst
Dorothee-Sölle-Haus, Außenbereich
12:00 Uhr Gemeindeversammlung
Dorothee-Sölle-Haus, Innen- oder Außenbereich, abhängig von den dann gültigen Regelungen
Montag
21.06.
19:30 Uhr Konzert
17. Virtuelles Mitsingwunschkonzert, Motto: Sommerhits
Sonntag
27.06.
09:30 Uhr Gottesdienst
Dorfkirche, Außenbereich
11:00 Uhr Gottesdienst
Dorothee-Sölle-Haus, Außenbereich





Dorothee-Sölle-Haus
Ev. Gemeinde- und Familienzentrum
Waldsassener Straße 9; 12279 Berlin

Tel.:   (030) 755 12 20-0   (Küsterei)
Fax:    (030) 755 12 20-10

kontakt@marienfelde-evangelisch.de
© 2021 | Alle Rechte vorbehalten