return; 1
5431aa6b75866150080186f1_gro-zurueck.png 54128d8bf00773a43a4b989d_gross1.png


   

Wir freuen uns, dass wir uns wieder in unseren Gruppen sehen können! Alle Treffen finden bis zum 11. Oktober 2021 im Außenbereich des Dorothee-Sölle-Hauses statt. 

Bitte kontaktieren Sie ihre Gruppenleiter:innen! 

   

   


   

  

Aktuelles:   

   

So Gott will, werden die vom GKR beschlossenen Änderungen folgendermaßen in Kraft treten: 

   

Unsere Gottesdienste an der Dorfkirche und am Dorothee-Sölle-Haus finden ab dem 10. Oktober wieder in den Kirchen statt. Es gilt die 3G-Regel. Sie müssen während des Gottesdienstes eine Maske tragen. Wir müssen auch weiterhin um ihre Kontaktdaten bitten, welche wir nach vier Wochen vernichten.  Bitte tragen Sie auch weiterhin warme Kleidung, da wir durchgehend lüften werden. 

Zeiten für die Gottesdienste: Sonntags 09:30 Uhr an der Dorfkirche und 11 Uhr am Dorothee-Sölle-Haus.

     

Unsere Gemeindegruppen treffen sich derzeit im Außenbereich. Diese Regelung gilt bis zum 10.10.2021. 

Es finden noch keine Sport- oder Tanzgruppen in unseren Räumen statt. 

Alle anderen Gruppen dürfen sich ab dem 11. Oktober wieder im DSH treffen. 

   

Für Gruppentreffen  gilt dann: 

Im Haus wird nicht gegessen. 

Es gilt die 3G-Regel und es müssen Listen geführt werden. 

Die Gruppenleitung muss wöchentlich überprüfen, ob die Teilnehmer:innen geimpft, genesen oder getestet sind und dies dokumentieren. 

   

Chorproben dürfen unter Einhaltung unseres Hygienekonzeptes für Chorproben stattfinden. 

Näheres erfahren Sie bei ihren Chorleitern. 

Es gilt auch hier die 3G-Regelung und Sie müssen mit Maske singen. 

        

Die Dorfkirche ist am Sonntag von 15-18 Uhr für Sie geöffnet. 

        

Wir freuen uns auf Sie! Wir wünschen Ihnen, dass Sie gesund bleiben.

   

Falls Sie noch nicht geimpft sein sollten, es aber vorhaben, können Sie dies am 8.Oktober vor dem DSH tun. Nähere Infos finden Sie etwas weiter unten auf dieser Seite. 



  

Das Mobile Impf-Team des DRK kommt...

     

   

Wir freuen uns, dass das DRK mit dem mobilen Impf-Team zu den Ausgabezeiten von Laib und Seele an unserer Gemeinde Station macht, um Menschen ein Impfangebot zu unterbreiten. 

     

Wenn Sie noch nicht geimpft sind, können Sie sich dort impfen lassen. Für die Zweitimpfung kommt das Impf-Team erneut. 

   

Sie können sich also folgende Termine merken:   

Freitag 08. Oktober 2021 11:30 - 17:30 Uhr

Freitag 05. November 2021 11:30 - 17:30 Uhr

    


9.8.2021 NEU auf der Seite des Dorothee-Sölle-Hauses:

Renovabis faciem terrae - Du erneuerst das Antlitz der Erde

   

Dorothee Sölle überträgt den Psalm 104 in unsere Zeit. Der Wortlaut im Gesangbuch heißt: „Sende du deinen Geist aus, so werden sie alle erschaffen, und du erneuerst das Antlitz der Erde.“ In einer Übersetzung ist es der Geist, in einer anderen der Odem oder der Lebensatem, oder die Geistkraft, die uns bewegen sollen, endlich das Richtige zu tun, bevor unsere Erde kollabiert. Dorothee Sölle nennt es die Geistin.

   

Wichtig ist aber, was diese Kraft Gottes uns geben soll: den Mut zu Veränderungen, eine Lebensführung, die andere Geschöpfe am Leben lässt, Verzicht auf Luxus zum Schaden anderer und Teilen zu lernen zum Schutz der Erde.

   

Jutta Wagner für den Sölle-Gesprächskreises

   

Sie wollen das Gedicht lesen, dann klicken Sie hier. 

Hochwasser in Westdeutschland: Sie können mit einer Spende helfen!

Mit Schrecken sehen wir die Bilder der Hochwasserkatastrophe in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz. Trauer erfüllt unsere Herzen, ob der vielen durch das Hochwasser getöteten oder noch vermissten Menschen.

Viele Familien haben alles verloren und stehen vor dem Nichts. Häuser, Straßen und Infrastruktur sind zerstört und müssen wieder aufgebaut werden. Hierfür wird viel Geld benötigt.

Sie können mit einer Spende an die Diakonie Katastrophenhilfe helfen.

Bitte überweisen Sie Ihre Spende an:

Diakonie Katastrophenhilfe
Evangelische Bank
IBAN: DE68520604100000502502
BIC: GENODEF1EK1

Stichwort: Hochwasser-Hilfe Deutschland

Oder nutzen Sie die Online-Spende

Bitte schließen Sie die Betroffenen in Ihre Gebete mit ein.

  

   


   

    

Lied der Woche

Das Lied der Woche macht Sommerpause

Bis zum September lassen wir hier noch die beiden letzten Lieder der Woche stehen. 

Ansonsten stöbern Sie doch gerne in den 150 Liedern des Tages und der Woche (s.u.) oder schauen sich das Video zu unserer Frobenius-Orgel an!

   

21. Juni 2021

    

    

Nun steht in Laub und Blüte

Hohes und Tiefes Nr. 360

Text: Detlev Block (1978)

Melodie: Johann Steurlein (1575), Nürnberg (1581)

    

Susanne Busche: Klavier, Fotos und Videos     

   

14. Juni 2021

    

    

Geh unter der Gnade

Singt Jubilate Nr. 65 

Text und Melodie: Manfred Siebald (1987)

   

Judith Kamphues, Gesang 

David Menge, Klavier

     

Alle Lieder der Woche hier

Alle Lieder des Tages  hier

Alle Lieder des musikalischen Adventskalenders 2020 hier

    

Wie gefällt Ihnen, was Sie sehen und hören? Teilen Sie es uns mit. Klicken Sie dazu einfach auf den folgenden Link: Kontakt


Die Losungen

Jahreslosung 2021:

Jesus Christus spricht: Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist!
Lk 6,36

Losung und Lehrtext für Sonntag, 26. September 2021:

Der HERR macht die Blinden sehend.
Psalm 146,8

Gott gebe euch erleuchtete Augen des Herzens, damit ihr erkennt, zu welcher Hoffnung ihr von ihm berufen seid.
Epheser 1,18


© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine Weitere Informationen finden Sie hier .



Gemeinde aktuell:

Kirchliches Leben in Zeiten des Corona-Virus


„Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit.“ 2. Tim. 1,7


WICHTIG: Alle öffentlichen Veranstaltungen in der Gemeinde sind bis auf weiteres abgesagt. 

Die Küsterei ist weiterhin nur telefonisch (Tel. 030/755 12 20 0) zu den Bürozeiten Mo, Do 10-14 Uhr, Mi 10-12 Uhr, Di 15-19 Uhr zu erreichen. Und natürlich jederzeit über Mail (kuesterei@marienfelde-evangelisch.de).

Pfrn. Senst-Rütenik Tel. 030/755 12 20 22 (außer montags)

Pfr. Wegener Tel. 030/755 12 20 24 (außer freitags)

Pfr. Klaß Tel. 030755 12 20 21 (außer montags)


 

 

Gemeindereise nach Jordanien und Israel muss leider verschoben werden!

 

Pfarrer Steffen Wegener hat eine Reise für Mitglieder und Freunde der Gemeinde vorbereitet, die in elf Tagen durch biblische Landschaften diesseits und jenseits des Jordan führen soll. 


Der ursprünglich geplante Reisetermin vom 27.10. bis 06.11.2021 muss leider, wegen der geltenden Einreisebeschränkungen verschoben werden. Der neue Termin wird Ihnen durch Pfarrer Wegener mitgeteilt. 

Er freut sich über Ihr Interesse und beantwortet Ihre Fragen gern. 

Anmeldungen bitte direkt an Ökumene-Reisen schicken (Die Adresse finden Sie auf der ersten Seite des Prospektes.)


Corona-Seelsorgetelefon

Die Krankenhausseelsorge, Kirchliche Telefonseelsorge und Notfallseelsorge der EKBO haben sich zusammen getan und ein Corona-Seelsorgetelefon ins Leben gerufen. Unter 030 403 665 885 wird zwischen 8 bis 18 Uhr Seelsorge angeboten.



Angebote des Kirchenkreises Tempelhof-Schöneberg:

www.ts-evangelisch.de

  


Sonntag
26.09.
09:30 Uhr Gottesdienst
Dorfkirche, Außenbereich
11:00 Uhr Gottesdienst
Dorothee-Sölle-Haus, Außenbereich
Samstag
02.10.
11:00 Uhr Gottesdienst
anschl. Herbstfest und 15.Geburtstag Dorotheen-Kita
Dorothee-Sölle-Haus, Außenbereich
Sonntag
03.10.
09:30 Uhr Gottesdienst
Konfirmationen
Dorfkirche, Außenbereich
11:00 Uhr Gottesdienst
Konfirmationen
Dorfkirche, Außenbereich
12:30 Uhr Gottesdienst
Konfirmationen
Dorfkirche, Außenbereich
Donnerstag
28.10.
19:30 Uhr Konzert
19. Mitsingwunschkonzert (Motto: Tierlieder)
Online









Dorothee-Sölle-Haus
Ev. Gemeinde- und Familienzentrum
Waldsassener Straße 9; 12279 Berlin

Tel.:   (030) 755 12 20-0   (Küsterei)
Fax:    (030) 755 12 20-10

kontakt@marienfelde-evangelisch.de
© 2021 | Alle Rechte vorbehalten